DesignDesaster 11/01
Lebensministerien rufen: Logos in allerhöchstem Auftrag!

Bundesministerium für soziale Sicherheit und Generationen: Elias Canettis "Masse und Macht" war augenscheinlich Inspirationsquelle für diesen Geniestreich. Hier gehts um den Einzelnen (die Einzelne/das Einzelne), der vom Rotstift gerade noch verschont wird. Dieses schwerelose Gekrakel mit hohem symbolischen Wert, mit nur scheinbar ungelenker Hand hingeworfen, verweist stilsicher auf die Fragilität der menschlichen Existenz.
Ein Logo, das bisher ungekannte Dimensionen der Gestaltung in Österreich auslotet. Atemberaubend!

Das Lebensministerium: Eine stringente Umsetzung der Licht- und Schattenseiten unseres Lebens und unserer Umwelt. Mit wenigen gekonnten Strichen wird das ganze Universum veranschaulicht, die Weiten der Landschaft ebenso wie der Ursprung allen Lebens. Der leicht dynamisch ansteigende, in bester Kalligraphie-Tradition stehende Schriftzug vervollständigt die unvergleichliche Harmonie des Gesamtwerks. Zum Weinen schön!
zurück zur übersicht