DesignDesaster - 09 / 2001
Exhibition: „Global Sondermüll Production"

Die „Global Tools“ Ausstellung im Künstlerhaus-Wien verstand sich als cutting-edge-event zum Thema "design and beyond" und ist ein Paradebeispiel für eine reine Präsentation der Präsentation. Formalismus at its best! Massive (Kunststoff-)Verpackung bei minimalem Content. Der Katalog ist nur in einem Plastik-Kiddy-Koffer voller Schaumstoff zu erwerben, gemeinsam mit einem 10-S Plastik-Kompass und einer hirnrissigen "Action-Lomo" aus Plastik ("4 unscharfe Fotos sind besser als 1?"). In der Ausstellung selbst war Fotografieren natürlich verboten!!! Schöne Postmodern Times, in denen Punkte wie Content, Globalisierung, environmental issues etc. bei Ausstellungsgestaltungen keine Rolle mehr zu
zurück zur übersicht